Prof. Dr. Martin Wietschel

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI

Martin Wietschel studierte an der Universität Fridericiana Karlsruhe (TH) Wirtschaftsingenieurwesen. Dort promovierte und habilitierte er. Seit 2002 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter im Competence Center Energiepolitik und Energiesysteme des Fraunhofer Instituts für System- und Innovationsforschung (FhG-ISI). Seit 2007 leitet er dort das Geschäftsfeld Energiewirtschaft. Im Jahre 2005 hat er einen Lehrauftrag an der ETH Zürich angenommen und im Jahre 2008 wurde ihm eine außerplanmäßige Professur an der Universität Karlsruhe (heutige KIT) verliehen. Er ist seit 2011 zusätzlich Stellvertretender Leiter des Competence Centers Energietechnologien und Energiesysteme am FhG-ISI.

Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Energiewirtschaft, der Modellierung von Energiesystemen, der Analyse und Bewertung klimapolitischer Instrumente, der Bewertung innovativer Energietechnologien und neuer Kraftstoffe und Antriebssysteme im Verkehr.

Alle Referenten