Eckhard Horwedel

DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co.KG

Eckhard Horwedel hat in Bremen und Leeds/GB Betriebswirtschaft studiert und trat direkt nach Abschluss als Diplom-Betriebswirt 1987 in die BauBeCon Sanierungsträger GmbH ein.

Seine Aufgaben- und Arbeitsschwerpunkte lagen in der Stadtsanierung vor allem in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen, wo er Sanierungsmaßnahmen in allen Programmkomponenten u. a. in den Städten Osnabrück, Bramsche, Emden, Quedlinburg, Greifswald, Wolgast, Magdeburg und Schönebeck (Elbe) betreute und leitete.

Eckhard Horwedel erhielt im Jahr 2000 Prokura für die BauBeCon und wurde 2004 zum Geschäftsführer bestellt. Seit April 2011 ist er auch Geschäftsführer der DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungs-gesellschaft mbH & Co. KG, Wiesbaden.

In seiner aktuellen Funktion als Geschäftsführer der DSK/BIG-Gruppe verantwortet er das Resort Stadtentwicklung in den nördlichen Bundesländern mit dem besonderen Schwerpunkt Energetische Stadtsanierung. Zusätzlich nimmt er vielfältige Aufgaben der öffentlichkeitswirksamen Unternehmensvertretung wahr.

Herr Horwedel ist 2. Beisitzer im Vorstand Deutsches Fachwerkzentrum Quedlinburg.

Seit 01.01.2016 nimmt er die Position als Präsident der Bundesvereinigung der Landes- und Stadtentwicklungsgesellschaften (BVLEG) wahr.

Alle Referenten