Dr. Philipp Bouteiller

Tegel Projekt GmbH

Für Philipp Bouteiller ist die nachhaltige Transformation der Städte eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Er ist davon überzeugt, dass wir die Chance des digitalen Umbruchs nutzen müssen, um Zukunfts- und Innovationsthemen mit sozialer und nachhaltiger Stadtentwicklung zu kombinieren. Dafür bietet keine Stadt bessere Voraussetzungen als Berlin, die Hauptstadt von Freiheit, Toleranz und Innovation. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf urbanen Innovationsstrategien für die Bereiche smarte Mobilität, intelligente Infrastrukturen, erneuerbare Energien und Stadtplanung der Zukunft. Als Geschäftsführer der Tegel Projekt GmbH – einer Tochtergesellschaft des Landes Berlin – ist er verantwortlich für das größte europäische Stadtentwicklungsprojekt für die Zukunft der Städte: die Transformation des innerstädtischen Flughafens Tegel zu Europas zentralem Hub für Urban Technologies.

Nach mehreren Jahren als Senior Berater bei McKinsey, in denen er sich auf Hightech und TIME-Industrien spezialisierte, gründete Philipp diverse Firmen im digitalen Sektor. Er ist Absolvent der UdK Berlin und hat anschließend in Internationalem Management und Sozialpsychologie an der London School of Economics and Political Science (LSE) promoviert.

Alle Referenten