Andreas Mäder

Verkehrverbund Großraum Nürnberg GmbH

Dipl.-Kfm. Andreas Mäder (54) ist seit 2012 Geschäftsführer der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg GmbH (VGN), zuständig für die Bereiche Nahverkehrs- und Infrastrukturplanung sowie Betriebswirtschaft. Zuvor war er bereits seit 1998 Mitarbeiter der Verbundgesellschaft. Er wirkte maßgeblich an der Entwicklung eines Verfahrens zur nachfrageorientierten Aufteilung der Fahrgeldeinnahmen unter den rund 100 Verkehrsunternehmen mit. 2005 übernahm er die Leitung der Abteilung Betriebswirtschaft.

Die Interessen des VGN vertritt Andreas Mäder auch im Beirat der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH, die den Schienenverkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert. Seit Mai 2013 ist er Vorsitzender des BEG-Beirats. Bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken ist er Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Logistik, in der Europäischen Metropolregion Nürnberg Mitglied im Forum Verkehr und Planung. An der Technischen Hochschule Nürnberg lehrt Mäder seit 2013 im Rahmen des Masterstudiengangs Urbane Mobilität das Modul Verkehrsunternehmens-Management.

Alle Referenten