Referenten 2019

Tim Bansemer

inblock.io

Ole von Beust

Smartparking e.V.

Michael Bültmann

HERE Technology

Thomas Fehling

Bad Hersfeld

Prof. Dr. Horst E. Friedrich

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Prof. Dr. Markus Friedrich

Universität Stuttgart

Seit 2003 leitet Prof. Dr. Markus Friedrich den Lehrstuhl für Verkehrsplanung und Verkehrsleittechnik an der Universität Stuttgart. Er beschäftigt sich seiner Forschungstätigkeit schwerpunktmäßig mit der Modellierung und Prognose der Verkehrsnachfrage, mit Methoden zur Planung von Verkehrsnetzen, mit der Bewertung der Angebotsqualität in Straßennetzen und im öffentlichen Verkehr, mit der Nutzung neuer Datenquellen zur Erfassung von Fahrzeiten und Fahrtrouten sowie mit den Wirkungen autonomer Fahrzeuge und neuer Mobilitätsangebote.
Markus Friedrich ist Mitglied beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und Mitglied der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. Hier leitet er den Arbeitsausschuss Netzgestaltung sowie den Arbeitskreis Entscheidungs- und Optimierungsmethoden.

Seit 2003 leitet Prof. Dr. Markus Friedrich den Lehrstuhl für Verkehrsplanung und Verkehrsleittechnik an der Universität Stuttgart. Er beschäftigt sich seiner Forschungstätigkeit schwerpunktmäßig mit der Modellierung und Prognose der Verkehrsnachfrage, mit Methoden zur...

» vollständige Beschreibung anzeigen

Raphael Görner

ABB AG

Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Raphael Görner ist seit Anfang 2016 als Geschäftsbereichsleiter Grids, Power Quality & Service Solutions bei ABB tätig. Der Bereich bietet schlüsselfertige Lösungen und Dienstleistungen für den Neu- und Umbau von Drehstromnetzen im Hoch- und Höchstspannungs-bereich an. Dies umfasst neben freiluft- und gasisolierten Schaltanlagen unter anderem auch leistungselektronische Systeme, sog. FACTS-Anlagen und Lösungen für die Elektromobilität.

Davor arbeitete er unter anderem im ABB Competence Center für Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) in Ludvika, Schweden und war mehr als 7 Jahre im Vertrieb für HGÜ, Offshore Wind und Hochspannungs-kabel tätig, zuletzt als Globaler Leiter Marketing & Vertrieb für den Geschäfts-bereich Grid Systems bei ABB. Er verfügt über umfassende Erfahrungen in der Hochspannungstechnik, Geschäftsentwicklung und im strategischen Vertrieb.

Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Raphael Görner ist seit Anfang 2016 als Geschäftsbereichsleiter Grids, Power Quality & Service Solutions bei ABB tätig. Der Bereich bietet schlüsselfertige Lösungen und Dienstleistungen für den Neu- und Umbau von Drehstromnetzen im Hoch- und...

» vollständige Beschreibung anzeigen

Carsten Hansen

Bundesverband Paket und Expresslogistik e.V.

Carsten Hansen ist seit Juli 2018 Leiter der Innenstadtlogistik beim Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) in Berlin. Die Stelle wurde wegen der wachsenden Bedeutung der Innenstadtlogistik neu geschaffen. Besondere Schwerpunkte sind die Kommunikation des Themas Lieferlogistik in und gegenüber Städten, die Information über verschiedenartige Zustellkonzepte, die Vernetzung mit Paketdiensten zur Umsetzung von Mikro-Depot-Konzepten in Kombination mit Lastenfahrrädern.
Das Thema „Innenstadtlogistik“ war auch ein wiederkehrendes Thema des Referatsbereiches Wirtschaft und Verkehr beim Deutschen Städte- und Gemeindebund, bei dem Carsten Hansen zuvor seit 1998 tätig war.

Carsten Hansen ist seit Juli 2018 Leiter der Innenstadtlogistik beim Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) in Berlin. Die Stelle wurde wegen der wachsenden Bedeutung der Innenstadtlogistik neu geschaffen. Besondere Schwerpunkte sind die Kommunikation des Themas...

» vollständige Beschreibung anzeigen

Frank Heberger

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Dr. Bianca Hoersch

European Space Agency

Als CDO leitet Bianca Hörsch seit 2018 den Bereich Digitale Transformation bei der Europäischen Weltraumagentur ESA in Paris. Zu Ihren Aufgaben zählen u.a. die Beratung des ESA Generaldirektors in Fragen der Transformation im digitalen Zeitalter, Strategieentwicklung für Digitale Transformation, Informations- und Kommunikationstechnologie und die Leitung des ESA ‘Information Technology Governance Board’ zum Aufbau eines kohärenten ESA IKT Portfolios mit den entsprechenden Servicestellen.
Bianca Hörsch arbeitete zuvor 14 Jahre lang am ESA Erdbeobachtungszentrum im italienischen Frascati. Sie leitete dort Erdbeobachtungsprogramme und war unter anderem Missionsleiterin für die Sentinel-2 Konstellation, Teil des weltweit größten Erdbeobachtungsprogramms Copernicus.

Als CDO leitet Bianca Hörsch seit 2018 den Bereich Digitale Transformation bei der Europäischen Weltraumagentur ESA in Paris. Zu Ihren Aufgaben zählen u.a. die Beratung des ESA Generaldirektors in Fragen der Transformation im digitalen Zeitalter, Strategieentwicklung für...

» vollständige Beschreibung anzeigen

Martin Huber

Freie Hansestadt Hamburg

Anna-Lena Klingler

Fraunhofer IAO

Dr.-Ing. Anna-Lena Klingler ist seit 2019 Leiterin des Teams »Energy Innovation« am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart. Das Team »Energy Innovation« arbeitet in nationalen und internationalen Forschungs- und Industrieprojekten in den Themenfeldern Elektromobilität, Ladeinfrastrukturen und Energiesysteme mit dem Ziel Unternehmen, kommunale Akteure und intermediäre Organisationen bei der Bewertung, Entwicklung und Umsetzung von innovativen Lösungsansätzen und Geschäftsmodellen zu unterstützen.

Dr.-Ing. Anna-Lena Klingler ist seit 2019 Leiterin des Teams »Energy Innovation« am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart. Das Team »Energy Innovation« arbeitet in nationalen und internationalen Forschungs- und Industrieprojekten in den...

» vollständige Beschreibung anzeigen

Prof. Dr. Andreas Knie

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH

Franziska Köhler

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Ludger Koopmann

Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V.

Daniel Krajzewicz

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Martin Kumstel

UBER Germany GmbH

Christian Lang

Chargery GmbH

Christian Lang ist CEO und einer der drei Gründer von Chargery, einem Berliner Mobility Start-up. Chargery ist ein Full-Serviceprovider für elektrisch geteilte Flotten im urbanen Raum.
Christian arbeitete nach seinem BWL-Studium mehrere Jahre in der Mobilitäts- bzw. Automobilbranche – u.a. für Audi. Im Sommer 2017 gründete er gemeinsam mit seinen Mitgründern Philipp Anders und Dr. Paul Stuke das Unternehmen Chargery.

Christian Lang ist CEO und einer der drei Gründer von Chargery, einem Berliner Mobility Start-up. Chargery ist ein Full-Serviceprovider für elektrisch geteilte Flotten im urbanen Raum. Christian arbeitete nach seinem BWL-Studium mehrere Jahre in der Mobilitäts- bzw....

» vollständige Beschreibung anzeigen

Hans Meier

Stadt Ingolstadt

Prof. Dr. Hermann de Meer

Universität Passau

Melanie Peschel

Smart Grids-Plattform Baden Württemberg e.V.

Melanie Peschel ist Beraterin für Kommunikation und Markenführung. Ihr beruflicher Schwerpunkt liegt im Themenfeld der Energiezukunft im Kontext der Digitalisierung. Projekte, die sie verantwortet und mitgestaltet, entwickeln Dialog- und Kommunikationsstrategien, um alle Akteursgruppen, die von Transformationsprozessen in Verbindung mit Energieversorgung und -erzeugung sowie in Fragen der Mobilität betroffen sind zielgerichtet anzusprechen und einzubinden.

Für die Smart Grids-Plattform hat Melanie Peschel das Mandat zur Leitung des Arbeitspakets „Partizipation“ im Forschungs- und Demonstrationsprojekt C/sells. C/sells ist Deutschlands größte Modellregion für Intelligente Energie und gehört zum Förderprogramm „Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende“ (SINTEG). C/sells ist eines von fünf SINTEG-Schaufenstern (SINTEG = Schaufenster Intelligente Energie), die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert werden.

Melanie Peschel ist Beraterin für Kommunikation und Markenführung. Ihr beruflicher Schwerpunkt liegt im Themenfeld der Energiezukunft im Kontext der Digitalisierung. Projekte, die sie verantwortet und mitgestaltet, entwickeln Dialog- und Kommunikationsstrategien, um alle...

» vollständige Beschreibung anzeigen

Prof. Dr. Bernd Plietker

Universität Stuttgart

Bernd Plietker hat in Münster und Dresden Chemie studiert. Nach seiner Promotion im Jahr 1999 arbeitete er gefördert durch Stipendien als Gastwissenschaftler an der Universität Stockholm, Schweden, und Stanford, USA. Seine Habilitation an der TU Dortmund wurde durch Stipendien des Fonds der Chemischen Industrie (Liebig-Stipendium) sowie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Emmy-Noether-Stipendium) gefördert. Im Jahr 2005 erhielt er die Venia Legendi für das Fach Organische Chemie und wurde 2007 zum Professor für Organische Chemie an die Universität Stuttgart berufen. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Übergangsmetallkatalyse mit Schwerpunkten auf Natur- und Wirkstoffsynthese sowie chemischer Energiespeicherung. Er ist aktuell Sprecher einer Forschergruppe im Bereich Antibiotika-Forschung sowie des Landesgraduiertenkollegs „WindyCities“ und stellvertretender Sprecher eines Sonderforschungsbereichs zum Thema „Katalyse in dirigierenden mesoporösen Materialien“.

Bernd Plietker hat in Münster und Dresden Chemie studiert. Nach seiner Promotion im Jahr 1999 arbeitete er gefördert durch Stipendien als Gastwissenschaftler an der Universität Stockholm, Schweden, und Stanford, USA. Seine Habilitation an der TU Dortmund wurde durch...

» vollständige Beschreibung anzeigen

Jörg Reimann

PARK NOW & CHARGE NOW

Prof. Dr. Stefan Rinderknecht

TU Darmstadt

Susanne Schmelcher

Deutsche Energie-Agentur GmbH

Susanne Schmelcher hat in Aachen und London Architektur und in Shanghai Nachhaltigkeitsmanagement studiert. Nach Stationen in Planungs- und Ingenieurbüros in England und China kam sie 2012 zur dena. Ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind die Analyse und Strategieentwicklung für internationale Energieeffizienz-Märkte, die Entwicklung und Umsetzung von Gebäudestandards und Zertifizierungssystemen sowie die Analyse, Bewertung und Erstellung von integrierten urbanen Energiekonzepten. Sie ist Sprecherin des dena Querschnittteams Urbane Energiewende und leitet im Projekt dena Muliti-Stakeholder Projekt Urbane Energiewende die Arbeitsgruppe Wärme.
Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Rolle von Gebäuden und Quartieren im Energiesystem 2050.

Susanne Schmelcher hat in Aachen und London Architektur und in Shanghai Nachhaltigkeitsmanagement studiert. Nach Stationen in Planungs- und Ingenieurbüros in England und China kam sie 2012 zur dena. Ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind die Analyse und...

» vollständige Beschreibung anzeigen

Martin Seißler

Radlogistik Verband Deutschland e.V.

Timo Sillober

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Marina Weinehl

BlueGo UG

Marina Weinehl schloss im August 2018 ihr betriebswirtschaftliches Studium ab und gründete kurz vor ihrem Abschluss zusammen mit Felix Pröhl das Start Up BlueGo. BlueGo entwickelt ein automatisches Ticketing-System, welches auf Basis der Smartphone-Sensoren, Fahrgästen das günstigste Ticket anbietet. Weinehl repräsentiert das Start Up als Geschäftsführerin. Weiter widmet sie sich den finanziellen und administrativen Aufgaben und sorgt für einen reibungslosen organisatorischen Ablauf.

Marina Weinehl schloss im August 2018 ihr betriebswirtschaftliches Studium ab und gründete kurz vor ihrem Abschluss zusammen mit Felix Pröhl das Start Up BlueGo. BlueGo entwickelt ein automatisches Ticketing-System, welches auf Basis der Smartphone-Sensoren, Fahrgästen das...

» vollständige Beschreibung anzeigen