Programm

 

Das ausführliche Hauptprogramm finden Sie hier zum Download.

DIENSTAG, 7. JULI 2015 – DIE INTELLIGENTE STADT

9:00
Registrierung
9:45
Begrüßung und Eröffnung des Kongresses

Joachim Dorfs, Chefredakteur Stuttgarter Zeitung

10:00
Keynote: Herausforderungen der Stadtentwicklung in Deutschland

Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

10:30
Smart City: Chancen und Herausforderungen für die Stadtplanung

Prof. Dr. Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, Landeshauptstadt München

10:55
Kaffeepause und Networking
11:25
Smart, effizient, attraktiv – Lösungen für die Stadt der Zukunft

Rudolf Martin Siegers, CEO, Siemens Deutschland

11:50
Roundtable: Wie viel Vernetzung braucht die Stadt – wie viel Vernetzung tut dem Bürger gut?
  • Prof. Dr. Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, Landeshauptstadt München
  • Peter Schaar, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit a.D. und Vorsitzender, Europäische Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID)
  • Rudolf Martin Siegers, CEO, Siemens Deutschland
12:50
Mittagspause und Networking
14:00
Vernetzte Digitalisierung in der Zukunftsstadt

Prof. Dr. Ina Schieferdecker, Institutsleiterin, Fraunhofer FOKUS (Berlin)

14:25
Der Bürger als Mittelpunkt der Stadt

Didier Manning, Global Program Manager Smart Cities, Bosch Software Innovations

14:50
Smart ist, wer über den Tellerrand schaut

Thomas Langkabel, National Technology Officer, Microsoft Deutschland

15:15
Fragen und Diskussion
15:45
Kaffeepause und Networking
16:15
Roundtable: Intelligent, vernetzt, flexibel – Auf dem Weg zu einer neuen Mobilitätskultur
  • Thomas Beermann, Geschäftsführer, car2go Europe
  • Dr. Jennifer Dungs, Leiterin Geschäftsfeld Mobilitäts- und Stadtsystem-Gestaltung, Fraunhofer IAO
  • Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland und General Manager DACH Deutschland, Österreich und Schweiz
  • Stefan Weigele, Managing Partner, civity Management Consultants
17:30
Fazit von Tag 1

Joachim Dorfs, Chefredakteur Stuttgarter Zeitung

18:30
Führung im Kunstmuseum Stuttgart

durch die Direktorin Dr. Ulrike Groos

19:00
Abendveranstaltung im Cube Restaurant im Kunstmuseum

Gespräch zum Thema Wie stark macht Kultur die Stadt? mit Tim Schleider, Ressortleiter Kultur der Stuttgarter Zeitung und Dr. Ulrike Groos, Direktorin der Stiftung Kunstmuseum Stuttgart

MITTWOCH, 8. JULI 2015 – DIE LEBENSWERTE STADT

9:00
Begrüßung und Ausblick auf Tag 2

Joachim Dorfs, Chefredakteur Stuttgarter Zeitung

9:10
Die Wiedergeburt der Städte – aber was passiert mit dem ländlichen Raum?

Dr. Reiner Klingholz, Geschäftsführender Direktor, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

9:30
Wie Städte den Wettbewerb um die besten Köpfe gewinnen

Dr. Dirk Weiss, Senior Project Manager, Roland Berger Strategy Consultants

9:50
Bezahlbares Wohnen – Das Wiener Modell

Dr. Michael Ludwig, Stadtrat für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung, Stadt Wien

10:10
Fragen und Diskussion
  • Dr. Dirk Weiss, Senior Project Manager, Roland Berger Strategy Consultants
  • Dr. Christian Jaeger, Geschäftsführer, Süddeutsche Wohnen GmbH (SÜDEWO)
  • Dr. Reiner Klingholz, Geschäftsführender Direktor, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung
  • Dr. Michael Ludwig, Stadtrat für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung, Stadt Wien
10:40
Kaffeepause und Networking
11:10
Das Ruhrgebiet – eine Metropolregion mit Zukunftspotenzial

Martin Tönnes, Stellvertretender Regionaldirektor und Bereichsleiter Planung, Regionalverband Ruhr

11:30
Urban Living – Akteure, Ziele, Aufgaben: Was kann und muss Architektur leisten?

Marten Wassmann, Partner, Benthem Crouwel Architects (Büro Amsterdam & Aachen)

11:50
Blau-Grün macht glücklich – die lebenswerte Stadt der Zukunft

Prof. Herbert Dreiseitl, Direktor, Rambøll Liveable Cities Lab

12:10
Fragen und Diskussion
12:40
Mittagspause und Networking
14:00
Starke Städte, starker Standort – wir schaffen Zukunft

Dr. Nils Schmid, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg

14:25
LivingLab – Wie wir gemeinsam die Zukunft in den Städten gestalten

Werner Spec, Oberbürgermeister, Stadt Ludwigsburg

14:50
Roundtable: Global wirtschaften, lokal integrieren – Wie gelingt es, vergleichbare Lebensverhältnisse zu schaffen für die Wissensgesellschaft von morgen?
  • Prof. Michael Braum, Geschäftsführender Direktor, Internationale Bauausstellung Heidelberg (IBA)
  • Thomas Kessler, Leiter der Kantons- und Stadtentwicklung, Kanton Basel-Stadt
  • Dr. Eva Lohse, Präsidentin Deutscher Städtetag und Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen
  • Dr. Jan Wedemeier, Volkswirt und Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
15:50
Kontinuität und Permanenz – Die unzeitgemäße Langsamkeit des Physischen als urbane Qualität

Alexander Schwarz, Partner & Design Director, David Chipperfield Architects (Büro Berlin)

16:15
Fazit und Verabschiedung

Joachim Dorfs, Chefredakteur Stuttgarter Zeitung

*Programmänderungen vorbehalten

 

Teilnehmerstimmen

Eine inhaltlich sehr gut abgestimmte Veranstaltung, die kreative Anreize zur "Stadt der Zukunft" setzt. - Ralf Schekira, Technischer Geschäftsführer, wbg Nürnberg
Breites Spektrum der Vorträge und guter Input für die Erledigung der anstehenden Aufgaben. - Thomas Zügel, Amt für Liegenschaften und Wohnen, Stadt Stuttgart
Sehr professionell, tendenziell regional, mit Potenzial für mehr Intersektoralität. Insgesamt eine tolle Veranstaltung: empfehlenswert! - Dr. Chirine Etezadzadeh, Gründerin, THINK and GROW consult
Hervorragende Veranstaltung. Stadt betrifft uns alle, deshalb sind Entscheidungsträger der Städte in der Verantwortung und Pflicht die Zukunft in der Stadt zu gestalten. - Kornelia Hofmann-Bonk, Geschäftsfeld Projektentwicklung und -steuerung, GEBAG Duisburger Gemeinnützige Baugesellschaft AG
Sehr gut organisiert, ambitioniertes, zeitgemäßes Thema. - Dr. Norbert Pralle, Leiter Forschung, Entwicklung und Innovation, Ed. Züblin AG
Gute Struktur, kurze Impulse und sehr gute Diskussionsrunden. - Stephanie Köhler, Referat Stadtentwicklung, Bau & Umwelt, Stadt Ulm
Die enorme und dennoch substantielle Bandbreite der Vorträge war beeindruckend. - Stefan Feller, Stabsstelle Strategische Planung, GEWOFAG
Visionär, praxisbezogen, es geht auch heute schon sehr viel - fangen wir an! - Ralf Dürholz, Infrastructure & Cities, Siemens AG